+43 1 79518 414 Kontakt
    ZEN Intellesis
    Beispielbild

    ZEN Modul Intellesis

    Artikelnr.: 410136-1089-230 (individuelle Ausstattung)
    Beschreibung

    ZEN Modul Intellesis Abhängig von der Methode muss der Benutzer entweder annotierte Bilder zum Trai...

     Vollständige Beschreibung
    ZEN Modul Intellesis
    Artikelnummer: 410136-1089-230 (individuelle Ausstattung)
    Tipp
    Bitte beachten Sie, dass die vollständige Funktionalität eines vorkonfigurierten Gerätes nicht garantiert werden kann, wenn ein Artikel entfernt oder hinzugefügt wird.
    Die aktuelle Konfiguration enthält keine Artikel mehr und kann nicht in den Warenkorb gelegt werden.

    Aktuelle Konfiguration

    Alle ausblenden Alle einblenden
    Software für Bildverarbeitung
    0 hinzugefügt 0 entfernt
    • ZEN Modul Intellesis
      ZEN Modul Intellesis
      Artikelnr.: 410136-1089-230
    Alle ausblenden Alle einblenden
    Für dieses Produkt ist keine Stückliste vorhanden.

    ZEN Modul Intellesis Abhängig von der Methode muss der Benutzer entweder annotierte Bilder zum Trainieren eines Modells bereitstellen oder ein trainiertes Modell importieren (als Teil einer kundenspezifischen Lösung bzw. SCS-Anfrage oder selber trainiert von Experten). In einem nachfolgenden Verarbeitungsschritt kann das trainierte Modell verwendet werden, um Bilder zu segmentieren oder eine Bildanalyseprogramms (CZIAS) zu erstellen, die das trainierte Modell innerhalb des Segmentierungsschrittes verwenden (als alternative Methode zum klassischen Schwellenwertverfahren). Das Modul unterstützt alle Bilddatenformate, die in ZEN blue / ZEN core geladen werden können, einschließlich Daten, die über den 3rd-Party-Import von anderen Anbietern importiert wurden, und es kann multidimensionale Datensätze einschließlich Z-Stapel, Mehrkanal- und Kachelbilder verarbeiten. Trainierte Modelle können auch innerhalb der folgenden Materialmodule verwendet werden: - Korngrößen-Analyse - Mehrphasen-Analyse - Schichtdicken-Messung Für die Verwendung von trainierten Modellen innerhalb der Bildanalyse ist das ZEN-Modul Bildanalyse erforderlich.